Link verschicken   Drucken
 

„Tag des Nachbarn“ - der Bürgerbus unterwegs im Haunetal am 29.5.2020

Straffes Programm, sonniger Tag, gute Laune und Platzkonzert

Ab 10.30 Uhr waren die Koordinatorin des MGH Martina Allmeroth-Akien, der Bürgermeister Gerd Lang und Laurenz Wenk, Saxophonist aus Bad Hersfeld im „Halbstundentakt“ unterwegs, um in jedes Dorf des Haunetals wichtige Informationen der Gemeinde, des Mehrgenerationenhauses und über den Einsatz des Bürgerbusses ab Juni 2020 zu transportieren. Mit an Bord Laurenz Wenk, der in jedem Ort ein kurzes Platzkonzert hielt.

SIEHE SCHNAPPSCHÜSSE bei den Links auf der Startseite

Tag der Nachbarn – es hat sehr viele bereichernde Begegnungen gegeben.  Beispielhaft seien die Bilder für die große Flächengemeinde Haunetal, bestehend aus 15 Dörfern, die nicht unterschiedlicher sein könnten. Nicht alle Dörfer sind abgelichtet. 178 Menschen wurden erreicht. Im kleinen Hermannspiegel waren z.B. 9 der 27 Einwohner am Treffpunkt. Ein wunderbarer Schnitt. Der Einladung gefolgt, mit guter Laune konnte dann auch verkündet werden, dass der Bürgerbus endlich ab Juni in Betrieb gehe. Aufgrund der Corona-Pandemie aber zur Zeit nur eine Buchung für Einzelpersonen, zum Beispiel zum Facharzt, oder zum Besuch Angehöriger im Pflegeheim,  möglich sind. Anmelden kann man seinen Fahrtwunsch im Mehrgenerationenhaus von Montag-Donnerstag unter  der Telefonnummer 06673-9180870. Zwischen 10 und 12 Uhr hat man die Gelegenheit persönlich mit einer Mitarbeiterin zu sprechen, außerhalb der Telefonzeit steht der Anrufbeantworter zur Verfügung und man bekommt zeitnah einen Rückruf.

Das Mehrgenerationenhaus ist für den Besucherverkehr noch geschlossen, aber zum Beispiel ist es möglich an einer Smartphonesprechstunde zweimal monatlich teilzunehmen. Auch hier erfolgt die Anmeldung über das MGH-Telefon oder unter der Emailadresse: . Dies gilt ebenso bei Beratungsbedarf.

Das Drop In(klusive)-Angebot des MGH, welches normalerweise ein wöchentliches Treffen in der Haunetaler Kita für Eltern mit Kindern von 0-3 darstellt, bietet jeden Mittwoch zwischen 15.30 bis 17.30 die Möglichkeit zur Telefonberatung durch die Gruppenleitung Joana Breitbart.

An der Entwicklung neuer Angebote, oder aber der Wiederaufnahme der regelmässigen Angebote werde unter Hochdruck an neuen Konzepten gearbeitet, die den aktuellen Anforderungen der Corona-Pandemie entsprechen.

Fazit der „Bürgerbustour durch die Gemeinde“:  Dies sollte man viel öfter tun! Ebenfalls war der Austausch mit den Haunetaler Bürger- und Bürgerinnen sehr inspirierend für neue Ideen und Angebote.

In Kürze eine Videozusammenfassung des Tages auf den Homepages des Mehrgenerationenhauses und der Marktgemeinde. Vielen Dank an alle Unterstützer/innen!

 

 

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: „Tag des Nachbarn“ - der Bürgerbus unterwegs im Haunetal am 29.5.2020