Link verschicken   Drucken
 

Gemeinsam an einem Strang ziehen! – Selbstbestimmt im Haunetal leben – Haunetaler E-Lotsen

E-Lotsenprojekt 2017

Gemeinsam an einem Strang ziehen! – Selbstbestimmt im Haunetal leben

Unser Projekt soll Begegnungsorte, Angebote und Unterstützungsmöglichkeiten für alle Menschen an sämtlichen Wohnorten unserer Gemeinde schaffen. Mobilität verbessern und insgesamt ein Miteinander, denn gemeinsam…

  • Lebt es sich schöner
  • Geht alles viel leichter
  • Lacht es sich besser
  • Lernt es sich leichter
  • Unterstützen, dass man auch im Alter in seiner gewohnten Umgebung leben kann

Gemeinsam statt einsam – Isolation verringern und damit Lebensqualität fördern!

E-Lotsenprojekt 2018

Willkommensbox Haunetal

Willkommensbox für Neubürger/innen, die einen Überblick über das Leben, die Geschäfte  und das Engagement in Haunetal geben soll.

Dieses Projekt wurde bis Ende 2019 durchgeführt. Ab 2021 soll ein Wandveranstaltungs- und Familienkalender, kostenfrei an alle 1300 Haushalte verteilt, mit allen Veranstaltungen der Vereinen, der Kommune, und Werbeflächen für Gewerbetreibende die Willkommensbox ersetzen.

In 2019 konnten wir leider keine 3 Personen generieren, um am Engagement-Lotsen-Programm teilzunehmen. Da wir uns aber mit der Kommune  im IKEK (Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept) befinden, haben unsere E-Lotsen sich sehr stark in Arbeitsgruppen zur Erarbeitung von Projektideen eingebracht und viele neue Ideen mit erarbeitet, um Haunetal lebenswert/er zu entwickeln.

E-Lotsenprojekt 2020

Jung und alt – ganzes Dorf im Kunstprojekt

Das Haunetaler Dörfchen Kruspis (89 Einwohner) möchte gemeinsam mit allen Bewohnern ihre im Dorf befindliche  Mauer unter Anleitung eines Künstlers gestalten. Jung und Alt, mit einbinden die Gemeinschaft leben und miteinander tun, ist das Ziel des Projektes, welches unsere 3 Kruspiser E-Lotsen in diesem Jahr entwickeln werden.  Das Projekt  soll im Herbst 2020  umgesetzt werden.