Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Der Weihnachtsmann im Homeoffice

„Weihnachtsmann im Homeoffice“ – kommt zu Haunetaler Kindern online!

 

In diesem Jahr ist alles anders! Gottseidank hat das Haunetaler Mehrgenerationenhaus einen guten und direkten Draht zum Weihnachtsmann.

Und der arbeitet im Homeoffice. Wie soll es auch anders sein während der Corona Pandemie?

 

Am Freitag, den 18.12.2020 hat er nochmal Sprechstunde ab 18 Uhr. Eltern können ein „Date mit dem Weihnachtsmann“ für Ihre Kinder unter vereinbaren. Die Eltern bekommen dann einen Einladungslink per mail vom Weihnachts-mann für eine Videokonferenz. Die Kinder können ihren Wunsch-zettel vortragen, sich unterhalten, Fragen stellen und den Weihnachtsmann kennenlernen.

 

Die Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses Martina Allmeroth-Akien und der Weihnachtsmann freuen sich über viele Anfragen.

Der Weihnachtsmann war bereits letzte Woche per Online-Konferenz in der Haunetaler Grundschule in der 2. Klasse. War das eine Aufregung. Und am 3. Advent haben 3 Haunetaler Kinder mit dem Weihnachtsmann Zeit verbracht.

Ab 18.12.-einschl. 03.01.2021 geht das MGH in den Winterschlaf, das Telefon ist nicht besetzt und der Bürgerbus fährt in dieser Zeit auch nicht. Für Fragen das Essen auf Räder betreffend, wendet man sich direkt an die Gaststätte Rustikana unter der Telefonnummer 06673-236. Der Essen auf Räder-Service erfolgt selbstverständlich in dieser Zeit.

 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Der Weihnachtsmann im Homeoffice