Link verschicken   Drucken
 

Fledermausaktion

Fledermausabend in Rhina mit anschließendem Besuch einer Fledermausdetektorführung am Haselsee in Hünfeld

Die Gewinner unseres Familienrätsels, wir berichteten, haben sich am Freitag, den 2. September in Rhina getroffen. Nach einem Fledermausfilm mit Hotdogs, Fledermauscocktail, Popcorn & Co machte sich die ganze Gruppe, bestehend aus Kindern ab 6 Jahre, Papas und Opas, auf dem Weg zum Haselsee. Dort konnten wir nach vielen Informationen über Fledermäuse von Herrn Stefan Zänker, Arbeitsgemeinschaft für Fledermausschutz Fulda e.V., mit Hilfe von Fledermausdetektorgeräten die „Nachtschwärmer orten und viele Tiere beim Flug beobachten. Über dem Haselsee war ein reges Treiben. Die Fledermaus verspeist pro Tag an die 5000 Insekten, sie muss 1/5 ihres Gewichts an Nahrung zu sich nehmen, um den täglichen Energiebedarf zu decken. Ein tolles Erlebnis.