Schriftgröße:   normal   groß   größer

 

 

 

 

Logo Familienzentrum

 

 

 

Hessen vernetzt
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Essen auf Rädern

6 x pro Woche – außer mittwochs!

Das Haunetaler „Essen auf Rädern“ ist oftmals eine gute Lösung, wenn die Nahrungszubereitung immer anstrengender wird, die Kinder vielleicht berufstätig sind und einfach Unterstützung in der Versorgung der eigenen Eltern bedürfen oder gar nicht vor Ort leben. Wir haben dazu eine wohlschmeckende Lösung. Die Gaststätte Rustikana bereitet leckere und abwechslungsreiche  Menüs für unsere Kunden zu, und dies an 6 Tagen pro Woche. Unsere MGH-Essen auf Räder-Fahrer und Fahrerin fahren diese in die Haushalte. Alle Dörfer ohne Neukirchen (da ist die Gaststätte allein verantwortlich) werden so mobil versorgt. Ob man an 1, 2, 3, 4, 5 oder 6 Tagen pro Woche die Essensversorgung wünscht,  bleibt den Kunden selbst überlassen. Muss nur im Vorfeld planbar abgesprochen werden. Die Versorgung wegen eines Krankheitsfalls in der Familie, Urlaub der Angehörigen oder der Kunden selbst können Gründe sein – unser Angebot zu testen. Oftmals bleibt dann die Essensversorgung aufrecht, weil unsere Kunden zufrieden sind, sich entlastet und rundherum um das Mittagessen versorgt fühlen.

Wie geht die Anmeldung? Einfach im MGH unter 06673-9180870 anrufen, anmelden und in Kürze kann es losgehen. 2-3 Tage Vorlauf sind wünschenswert. Bezahlt werden kann bequem per Überweisung. Eine kleine Portion kostet 6,-, eine große Portion kostet 7,- Euro, dazu kommt pro Tag und Essen ein Euro, um die Kosten für die Anlieferung zu unterstützen. Seit Jahren wird dieses Angebot jährlich von der Marktgemeinde Haunetal finanziell unterstützt, würden die Kosten kostendeckend abgerechnet, würde das Mittagessen viel teurer sein müssen.

Rückblick:

MGH-Essen auf Räder – Versorgung im Haunetal

3899 Essen zu immobilen oder hilfsbedürftigen Menschen gebracht! Eine enorme Leistung!!!

In 2019 wurden 3215 Essen an Haunetaler Bürger und Bürgerinnen von 5 Fahrern und Fahrerin ausgefahren.

In 2020 waren es 3899 Essen. Das Angebot erfreut sich wachsender Entwicklung. Dies sind 684 Essen mehr als im Vorjahr. Noch immer fahren unsere Fahrer/in das Essen in ihren Privatautos aus. Dies ist bei täglich gefahrenen ca. 40- 50 km ein nicht selbstverständliches Engagement unserer Fahrer/in.

Seit 1.1.2021 gibt es nun die erste Preiserhöhung durch die Familie Stein von der Rustikana. Ganze 5 Jahre war der Preis identisch geblieben. Großes Lob und Dank an „die Rusti“.

Seit 1.1.2021 kostet eine kleine Portion 6,- Euro am Tag zzgl. 1 Euro für die Anfahrt/Fahrer. Eine große Portion kostet 7,- Euro am Tag zzgl. 1 Euro für die Anfahrt/Fahrer. Die Gemeinde bezuschusst das Projekt jährlich.

An 6 Tagen pro Woche (außer Mittwoch) gibt es  den Lieferdienst. Was in 2015 mit 4 Kunden und einem Fahrer startete, bedarf mittlerweile einem richtigen logistischen Aufwand, viel Kommunikation und vor allem Kooperation. Allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön!

Essen auf Rädern