Link verschicken   Drucken
 

Weltraum, unendliche Welten

Weltraum

Lauter kleine Astronauten mit frisch bestandener Astronautenprüfung

Die Herbstferienbetreuung der Grundschule Haunetal vom 5.-9.10.2020 hat wieder jede Menge Spaß, Wissen, Kreatives und galaktische Außerirdische ins Leben unserer 20 Astronautinnen der Klassen 1-4 gebracht.

Dies war die zweite Ferienbetreuung in Coronazeiten und es gilt ein ganz besonderer Dank allen Betreuungskräften, die nicht nur ein total spannendes und abwechslungsreiches Programm zu bieten hatten, sondern sich selbstverständlicher Weise auch um die Einhaltung der aktuellen Hygienevorschriften kümmern mussten. Besonderer Dank gilt der pädagogischen Leitung der Betreuung Frau Andrea Barth, die für die Planung, Organisation und den reibungslosen Ablauf verantwortlich war.

Neben einem Besuch im Planetarium in Kassel, dem Kunstprojekt „phantastische Galaxien“, dem Bau von Kaleidoskopen, Roboterbau mit Unterstützung der Schreinerei Stuckardt aus Wehrda, galaktischer Softknete, jeder Menge Spaß und guter Laune gab es dann zum Abschluss der Woche für die Kids  die Chance  selbst verkleidet (die Anzüge spendete das MGH Haunetal) ins Weltall zu reisen, die letzten Prüfungen zu bestehen und dann stolz und freudestrahlend die Astronautenauszeichnung mit nach Hause nehmen zu dürfen.

Seit Herbst 2016 werden im Haunetal, u.a. in Kooperation mit der Marktgemeinde und dem Mehrgenerationenhaus Haunetal  Ferienbetreuungen durchgeführt. Dies ermöglicht den Eltern die Ferien, Arbeit und die Betreuung ihrer Kinder frühzeitig planen zu können. Dafür engagiert sich der Förderverein der Haunetal-Schule, der viele personelle und finanzielle Ressourcen dafür zur Verfügung stellt.

Im Vergleich zu den Kosten mancher Ferienbetreuungen an anderen Orten, wird in der Haunetal Schule lediglich das Mittagessen, Getränke, Snacks, Materialkosten und Ausflugsgelder durch einen Teilnahmebeitrag als Pauschale in Höhe von 50-60 Euro pro Ferienwoche und Kind erhoben. Den wesentlich dickeren Batzen an Kosten steuert der Förderverein zu, unter anderem auch mit Fördermitteln aus dem Fördertopf „Pakt am Nachmittag“ aber auch aus eigenen Vereinsgeldern.

4 Wochen Ferienbetreuung haben sich seit 2016 in Haunetal etabliert. Neu hinzu kommt bereits im 2. Jahr ein Ferienprogramm des Mehrgenerationenhauses in Rhina, vom 5.-7. Januar 2021 wird es in den Winterferien heißen: „Zirkusluft schnuppern“  Bewegung, Spiel und Spaß.  Weitere Infos im MGH unter 06673-9180870.

Vielen Dank an alle Unterstützer/innen des diesjährigen Herbstprogrammes. Obwohl „Petrus“ es wohl nicht ganz so gut mit den Astronaut/innen gemeint hatte, standen die Sterne trotzdem gut – und die Reise in den Weltraum war ein galaktisches Erlebnis für alle!