Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

MGH - Mehrgenerationenhaus Haunetal

Vorschaubild MGH - Mehrgenerationenhaus Haunetal

Marktgemeinde Haunetal - Frau Christiane Hofmann

Konrad Zuse Platz 6
36166 Haunetal

(0176) 56909302
(06673) 9180870 Christiane Hofmann

E-Mail:
Homepage: www.mehrgenerationenhaus-haunetal.de

Öffnungszeiten:

Montag           8:00 - 12:00 und 13:00 - 16:00

Dienstag        8:00 - 12:00 und 13:00 - 18:00

Mittwoch        keine Sprechzeit

Donnerstag   8:00 - 12:00

Freitag           8:00 - 13:00


Aktuelle Meldungen

Weihnachtsgruß aus dem Mehrgenerationenhaus Haunetal:

(18.12.2023)

gesamter Text siehe Download

[Download]

Foto zur Meldung: Weihnachtsgruß aus dem Mehrgenerationenhaus Haunetal:
Foto: Weihnachtsgruß aus dem Mehrgenerationenhaus Haunetal:

Förderung „Ehrenamtliche Kleinprojekte“ im IKEK Haunetal

(04.12.2023)

Ab 2024 wird es erstmalig möglich sein, dass ehrenamtliche Kleinprojekte über die Dorfentwicklung gefördert werden können. Antragsteller können Vereine und Verbände, gemeinnützige Organisationen oder private Initiativen mit Sitz in der Kommune sein.

Mit diesen Kleinprojekten sollen das Dorfleben gestaltet, die Lebensqualität verbessert und die Ortskerne gestärkt werden.

Gefördert werden die Nettokosten als zuwendungsfähige Ausgaben (mindestens 1.000 und maximal 2.400 Euro). Dies können z. B. sein:

  • Anschaffungen / Investitionen im Einzelwert von mehr als 410 Euro

  • Materialien und Geräte für ehrenamtliche Leistungen

  • außerordentliche Veranstaltungen

  • Beauftragung von Dritten mit Dienstleistungen

Geprüft werden die Anträge von der Verwaltung und der Steuerungsgruppe. Mittels Kriterienkatalog wird über die Priorisierung und Förderung der Projekte entschieden.

Förderanträge können bis zum 15.02.2024 bei der Kommune eingereicht werden.

Alle wichtigen Unterlagen zur Beantragung eines Kleinprojektes bis zum 15.02.2024 finden Sie weiter unten im Download-Bereich oder bei IKEK auf der Home Page der Gemeinde Haunetal

Bitte nutzen Sie unbedingt im Januar und Februar 2024 die Sprechstunden im MGH Haunetal (Rhina), um Ihre Projektidee und den Antrag mit Christiane Hofmann oder Ulrike Klawonn zu besprechen. Sie erhalten hier wichtige Tipps zum Ausfüllen des Antrags oder auch, ob alternative Fördermöglichkeiten in Frage kämen.

Die Termine werden öffentlich bekannt gegeben. Zur Terminvergabe melden Sie sich bitte vorab bei Christiane Hofmann an: .

[Auswahlkriterien ehrenamtliche Kleinprojekte]

[Merkblatt zu Antragsunterlagen]

[Vorlage Antragsunterlagen]

Foto zur Meldung: Förderung „Ehrenamtliche Kleinprojekte“ im IKEK Haunetal
Foto: Förderung „Ehrenamtliche Kleinprojekte“ im IKEK Haunetal

Bürgerbus

(08.11.2023)

Der Bürgerbus ist ein kostenfreies Angebot der Gemeinde zur Ergänzung des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV).

Der Bürgerbus ist jederzeit für individuelle Fahrten von Montag bis Freitag abrufbar und zwar von allen Bürgerinnen und Bürgern Haunetals. Egal, ob zum Facharzt nach Bad Hersfeld, zur Therapie nach Burghaun, zur Musikstunde, zum Fussballtraining oder wenn das „Elterntaxi“ mal ausfällt, der Bürgerbus fährt alle, ob groß oder klein. Und das alles kostenfrei !!

Wichtig ist, dass der Bürgerbus nur auf vorherige telefonische Anmeldung fährt.


 

Anmeldung unter Tel.: 0151 23024447 (Roland Bräuning)


 

Darüberhinaus fährt der Bürgerbus jeden Mittwoch eine Einkaufsfahrt nach Fahrplan zwischen den Ortsteilen und Hauptort Neukirchen.

  1. Neukirchen-Rhina-Wehrda-Schletzenrod-Wetzlos-Stärklos-Kruspis-Holzheim-Neukirchen.

  2. Neukirchen-Mauers-Müsenbach-Meisenbach-Odensachsen-Hermannspiegel-Neukirchen

  3. Neukirchen-Oberstoppel-Unterstoppel-Neukirchen

Die Rückfahrten erfolgen in gleicher Reihenfolge.

Der Fahrplan ist im Haunetalkalender zu finden und auch auf der website der Gemeinde unter www.haunetal.de

Wichtig ist, dass der Bürgerbus nur fährt, wenn Fahrgäste sich bis dienstags 18:00 Uhr telefonisch angemeldet haben!


 

Anmeldung unter Tel.: 0151 23024447 (Roland Bräuning)


 

Also, wer mittwochs zum Einkaufen oder zum Arzt nach Neukirchen und dafür den Bürgerbus nutzen möchte, muss sich bis dienstags 18:00 Uhr anmelden!


 

Das Team der Bürgerbusfahrerinnen u. -fahrer freut sich, wenn Sie mit uns fahren.


 


 

Vermietung:

An Wochenenden kann der Bürgerbus von Einzelpersonen, Vereinen und Firmen auch gemietet werden. Details, Kosten und Reservierung gibt es telefonisch bei Yvonne Struth unter Tel.: 0160 6227000


 


 

Gemeindeverwaltung und MGH geschlossen

(21.09.2023)

Aufgrund des Brückentages am Montag, 2. Oktober 2023 bleiben die Gemeindeverwaltung und das Mehrgenerationenhaus an diesem Tag geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Kinderkino

(18.08.2023)

Im September 2023 startet das KINDERKINO wieder mit neuen Wunschfilmen, die sich die Kinder beim FERIENKINO gewünscht haben. Dank einer großzügigen Spende von Dorothee und Ralf Stuckardt können wir alle Wunschfilme kaufen. Vielen Dank schon mal an die Schreinerei Stuckardt aus Wehrda an dieser Stelle.

Foto zur Meldung: Kinderkino
Foto: Kinderkino

Wunschkino

(05.07.2023)

Wunschkino

Foto zur Meldung: Wunschkino
Foto: Wunschkino

Nachwuchsmusiker rocken ab

(05.07.2023)

SMP begeistert mit Rock Band Jam
Da ließ sich - nach trüben und regnerischen Tagen - selbst die Sonne wieder blicken. Sie blinzelte
zunächst hinter den Wolken hervor und strahlte dann auch wieder, angesichts der ansprechenden
Kulisse und fetziger Live-Musik. Die Veranstaltung Rock Band Jam lockte neben der Sonne rund
200 Zuhörer aus allen Altersgruppen nach Wehrda. Dabei bot das Gelände der Gastgeber Friedel und
Beate Opfer eine stilvolle und zugleich ansprechende Atmosphäre für die Nachwuchsmusiker und
ihre Fans. Die Schrauberwerkstatt SMP vom Mehrgenerationenhaus Haunetal hatte eingeladen und
sorgte mit drei Bands und einem Duo für mehreren Stunden Live-Musik und einer Jam Session für
rockige Töne und stimmungsvolle Unterhaltung. Das Repertoire reichte von Klassikern der
Rockmusik, über Punk zu einfühlsamen Blues-Balladen, bis hin zu Eigenkompositionen.

Für den entsprechenden Sound sorgte Erik Grösch von der Musikschule Oberdorf aus Rhina mit
seiner professionellen Musik- und Gesangsanlage. Der Vollblutmusiker trat zugleich mit seiner
Nachwuchsband Firestorm auf und sorgte mit Klassikern für Begeisterung beim Publikum, das
begeistert mitging. Den gefühlvollen Einstieg in den Musik-Event machte der Luxemburger Charel
Peffer mit seiner Konzertgitarre und seiner Stimmgewalt. Sanftere Töne gab es anschließend vom
Duo A&O aus Thüringen, wobei Alicija vor allem mit ihrem Gesang begeisterte und dabei von Oliver
mit virtuoser Gitarrentechnik begleitet wurde.

Premiere feierte die Punk Band vom Internat Schloß Hohenwehrda unter Leitung von Dr. Thomas
Clark. Mit Eigenkompositionen und sozialkritischen Texten sorgte die Nachwuchsmusiker für
kräftigen Sound und gaben ordentlichen Gas. Ein gelungenes Debüt der Band, die sich Tanzorchester
Hohenwehrda nennt. Die weiteste Anreise hatte die Band der Hermann-Lietz-Schule aus dem
Internatsdorf Haubinda in Thüringen. Hierbei dominierte das weibliche Geschlecht, zeigte sich
facettenreich und spontan, überzeugte sowohl mit bekannten Songs als auch mit gefühlvollen
Eigenkompositionen. Abgerundet wurde die Rock-Party anschließend durch eine großartige Jam
Session, bei der teilweise über zehn Musiker gemeinsam auf der Bühne harmonisch musizierten.
Dabei beteiligten dann auch das Publikum und neben den klassischen Musikgeräten kamen Geige,
Tuba und Akkordeon zum Einsatz.

Für das leibliche Wohl der Akteure und der Gäste hatte SMP vom Mehrgenerationenhaus bestens
vorgesorgt: Neben den obligatorischen Getränken, gab es unter anderem eine reichhaltige
Kuchentheke, italienische Kaffeespezialitäten und selbstgemachtes Bio-Eis. Organisator Volker Kilgus
führte durch das Programm und Christiane Hofmann, die Leiterin des Mehrgenerationenhauses
Haunetal begrüßte die Gäste, wirbelte im Hintergrund. Zahlreiche Helfer sorgten zudem dafür, dass
die Besucher versorgt wurden und sich wohlfühlten. Mit dabei im Einsatz war auch die langjährige
ehemalige Leiterin Martina Allmeroth-Akien, die bei der Gründung vom SMP maßgeblich beteiligt
war. Sie wurde herzlich von Bürgermeister Timo Lübeck, ihrem ehemaligen Dienstherrn begrüßt, der
auch einige Zeit auf der Rock-Party verweilte und den fetzigen Klängen lauschte.

Foto zur Meldung: Nachwuchsmusiker rocken ab
Foto: Nachwuchsmusiker rocken ab

Malkurs

(27.06.2023)

Malkurs ab dem 5.Juli

Foto zur Meldung: Malkurs
Foto: Malkurs

Das Kinderkino zeigte „A Toy Story 4 – Alles hört auf mein Kommando!“

(15.05.2023)

Am Freitag, 12. Mai 2023 öffnete um 16:00 Uhr das Kinderkino vom MGH wieder seine Pforten.

Ariane Struth und Christiane Hofmann zeigten den Animationsfilm „A Toy Story 4 – Alles hört auf mein Kommando!“

Zum Film: Als Woody, Buzz und die anderen Spielzeuge mit Bonnie und ihrem neuen Bastelprojekt Forky in den Urlaub fahren, beginnt für sie ein wahnwitziges Abenteuer, auf dem sie nicht nur einer Reihe schräger Charaktere begegnen, sondern auch einen lang verlorenen Freund wiederfinden! Ein atemberaubendes Meisterwerk aus den Pixar Animation Studios mit spektakulären Animationen, Humor und ganz viel Herz.

Unter die anwesenden Kinder gesellten sich auch zwei Mamas und eine Oma. In den Pausen gab es Limo, Apfelschorle, Wasser Popcorn und einen Schokoriegel. Da war für jeden Kino-Fan etwas dabei. 20 Kinder und 3 Erwachsene hatten 2 vergnügliche Stunden im Kinosaal vom MGH.

Weitere Termine zum Vormerken fürs Kinderkino: 16.06.2023 und 14.07.2023. Beginn jeweils um 16:00 Uhr. Anmeldungen bitte über das MGH Haunetal unter 06673/9180870 oder oder gerne auch per WhatsApp unter 0176/56909302 bis einen Tag vor Kino-Start, damit wir genügend Getränke und Snacks vorrätig haben!!!

Foto zur Meldung: Das Kinderkino zeigte „A Toy Story 4 – Alles hört auf mein Kommando!“
Foto: Das Kinderkino zeigte „A Toy Story 4 – Alles hört auf mein Kommando!“

SMP Rock Jam

(12.05.2023)

Veranstaltung

Foto zur Meldung: SMP Rock Jam
Foto: SMP Rock Jam

Kino-Fans, ob klein oder groß, kamen auf ihre Kosten

(12.05.2023)

Am 21.04.2023 war es endlich wieder soweit. Das Kinderkino vom MGH öffnete um 16:00 Uhr seine Pforten. Ariane Struth und Christiane Hofmann zeigten die Komödie „Enkel für Anfänger“. Unter die anwesenden Kinder gesellten sich auch eine Mama, zwei Omas und ein Opa. In den Pausen gab es Limo, Saft, Wasser und für die Erwachsenen leckeren Kaffee, dazu belegte Brötchen, Popcorn und einen Schokoriegel. Da war für jeden Kino-Fan etwas dabei. 16 Kinder und 4 Erwachsene hatten 2 vergnügliche Stunden im Kinosaal vom MGH.

Weitere Termine zum Vormerken fürs Kinderkino:

12.05.2023, 16.06.2023 und 14.07.2023.

Beginn jeweils um 16:00 Uhr. Anmeldungen bitte über das MGH Haunetal unter 06673/9180870 oder oder gerne auch kurzfristig per WhatsApp unter 0176/56909302

Foto zur Meldung: Kino-Fans, ob klein oder groß, kamen auf ihre Kosten
Foto: Kino-Fans, ob klein oder groß, kamen auf ihre Kosten

Smartphone-Sprechstunde neue Termine

(30.03.2023)

Smartphone-Sprechstunde: 

 

am Mittwoch, den 05.04.2023, am 19.04.2023, am 03.05.2023 und am 17.05.2023

 

 

  9.00-10.30

Im DGH-Saal in Rhina

Sie haben konkrete Fragen zur Nutzung Ihres Smartphones? Damit lassen wir Sie nicht allein! Hier bekommen Sie Beratung und gegenseitige Hilfe rund um Smartphone und Internet. Zudem genießen Sie dabei eine Tasse Kaffee. Wir freuen uns auf Sie!  

Um kurze Anmeldung wird gebeten. Begrenzte Teilnehmerzahl.

Weitere Infos:

Christiane Hofmann; Koordinatorin MGH, Tel. 06673-9180870;

per E-Mail:                                  

Ein Smartphonekurs für Anfänger ist in Planung! Bitte um Interessenbekundung! Termin steht noch nicht fest!

Foto zur Meldung: Smartphone-Sprechstunde neue Termine
Foto: Smartphone-Sprechstunde neue Termine

Frühlingserwachen: SMP Schraubertreff im Haunetal

(30.03.2023)

 Am 1. April feiert SMP Haunetal einjähriges Bestehen. Mit neuem Schwung und vielen Ideen startet die Schrauber-Werkstatt in das zweite Jahr. So wird unter anderem am 23. Juni ein großer Event mit Zweirädern und rockiger Live-Musik in Wehrda gefeiert. Schon jetzt vormerken, weitere Infos demnächst hier.

Foto zur Meldung: Frühlingserwachen: SMP Schraubertreff im Haunetal
Foto: Frühlingserwachen: SMP Schraubertreff im Haunetal

Frauenfrühstück im MGH Haunetal

(29.03.2023)

Das Mehrgenerationenhaus Haunetal lädt ein zum

FRAUENFRÜHSTÜCK

am Freitag, den 21. April 2023 um 9:30 Uhr ins MGH, Wetzloser Str. 29 in Haunetal-Rhina.

Wir möchten ein leckeres Frühstücksbüffet zu einem kleinen Unkostenbeitrag anbieten, Zeit miteinander verbringen, gute Ideen finden für weitere Projekte und gestärkt in den Alltag zurückkehren.


 

Anmeldungen bitte bis zum 18.04.2023

beim Mehrgenerationenhaus Haunetal:

Tel: 06673/9180870

Email:


 

Weitere Termine zum Vormerken für das Frauenfrühstück sind der 26.05.2023 und der 30.06.2023.

Foto zur Meldung: Frauenfrühstück im MGH Haunetal
Foto: Frauenfrühstück im MGH Haunetal

Neue Koordinatorin für das Mehrgenerationenhaus

(07.03.2023)

Seit dem 1. März ist Christiane Hofmann neue Koordinatorin des Mehrgenerationenhauses in der Marktgemeinde Haunetal. Sie verantwortet und organisiert die vielfältigen Angebote und Veranstaltungen. Außerdem fungiert sie als Ansprechpartnerin für alle Bürger und die zahlreichen ehrenamtlich Engagierten. Frau Hofmann ist zu den Sprechzeiten des Mehrgenerationenhaus in der Wetzloser Str. 29 in Rhina erreichbar.

 

Sprechzeiten:

 

Montag 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:00 Uhr

Dienstag 8:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr

Donnerstag   8:00 - 12:00 Uhr

Freitag 8:00 - 13:00 Uhr

 

Kontakt:

 

Email:

Tel.: 06673/9180870

Mobil: 0176/56909302

 

Foto zur Meldung: Neue Koordinatorin für das Mehrgenerationenhaus
Foto: Neue Koordinatorin für das Mehrgenerationenhaus

Schraubertreff ab 14 Jahren SMP Haunetal

jeden Freitag von 17:00 bis 20:00 Uhr.

Weiteres siehe unten:

Foto zur Meldung: Schraubertreff ab 14 Jahren SMP Haunetal
Foto: Schraubertreff ab 14 Jahren SMP Haunetal

Mit Nadel und Faden „Offener Handarbeitstreff für alle Generationen“

 

Eingeladen sind alle, die Lust auf Handarbeiten haben!

Wir (Heimatverein Rhina e.V. und MGH Haunetal) treffen uns im März am 16. Und 30.3.22 von 14.30 – 17.30 Uhr zum gemeinsamen Handarbeitstreff in Rhina im DGH-Saal. Ob Sticken, Stricken, Häkeln und Anderes, die Idee ist gemeinsam zu werkeln, im Austausch zu sein, von- und miteinander zu lernen und seine Fähigkeiten mit anderen zu teilen. Dazu gibt es auch Kaffee und Kuchen und hoffentlich jede Menge Spaß!

Anmeldung und weitere Informationen bis zum 05.10.2021 über Uschi Leimert, Tel.: 06673-8050, Handynummer: 01732393569 oder per mail unter


 

Heimatverein Rhina e. V.

Foto zur Meldung: Mit Nadel und Faden „Offener Handarbeitstreff für alle Generationen“
Foto: Mit Nadel und Faden „Offener Handarbeitstreff für alle Generationen“

Gemeinsam aktiv beim ONLINE-SPIELETREFF

(03.02.2022)

Gemeinsam aktiv beim
ONLINE-SPIELETREFF

Liebe Eltern, liebe Kinder!
Auch im SPIELEWINTER 2021/22 bieten wir für Familien in Kooperation mit dem
Familienzentrum Dippelmühle in Bad Hersfeld wieder unseren beliebten ONLINE-
SPIELETREFF an - bis Ende März alle 14 Tage mittwochs von 18:00 bis 20:00 Uhr!

Benötigt werden lediglich ein eigener Laptop/PC mit Kamera und Mikro sowie In-
ternetzugang!

Folgende tolle Spiele erwarten Euch online (Änderungen vorbehalten!)

Nähere Informationen zu weiteren Aktionen im SPIELEWINTER 2021/22 der Kinder-, Jugend-und Familienförderung des Landkreises Hersfeld-
Rotenburg erhalten Sie bei Jens Mikat unter der Rufnummer 06621-875217 oder per Mail an
jens.mikat@hef-rof.de

INFOs siehe download!

[Download]

202 Impfungen auf der Spritztour des Landkreises in Rhina – am 20.12.21 geht’s weiter – wieder 11-17 Uhr!

(10.12.2021)

202 Impfungen auf der Spritztour des Landkreises in Rhina – am 20.12.21 geht’s weiter – wieder 11-17 Uhr! Bürgerbus holt immobile Haunetaler/innen ab!

Menschen, die nicht Treppe steigen können, werden im Dorftreff (EG) geimpft! Und auch der Bürgerbus wird im Einsatz sein.

Gestern war allerhand los in Rhina. Ab 9.30 Uhr bildete sich bereits eine kleine Schlange. Es war nicht einzuschätzen, wie hoch der Andrang sein würde. Nach anfänglicher längerer Wartezeit gab es allerdings kaum noch Warteschlangen vor dem DGH. Man kam - und kam auch schnell dran. Dank der Flexibilität des Impfteams konnten auch Menschen, die nicht die Treppe bewältigen konnte, im Erdgeschoss (Dorftreff) in ruhiger Atmosphäre geimpft werden. Deshalb möchten wir sie unbedingt ermutigen, so gerade Ältere, die noch nicht beim Hausarzt geimpft werden konnten, kommen sie mit einem Angehörigen vorbei, sie werden auf jeden Fall geimpft, sofern 5 Monate zwischen 2. und Booster-Impfung liegen. Ebenfalls für Ältere, die von Demenz betroffen sind, eine gute Lösung.

Das MGH unterstützt dies sehr gern. Einfach kommen! Falls Sie dabei die Unterstützung durch den Bürgerbus brauchen, rufen Sie bitte am Montag, den 20.12.21 zwischen 10-12 Uhr unter 06673-9180870 im Mehrgenerationenhaus an, bekunden Ihren Fahrtwunsch und ab 14.30 Uhr werden sie dann aus ihrem Dorf zum Impfzentrum (DGH Rhina) gefahren und wieder zurück.

Bis 30-jährige werden mit Biontech/Pfitzer geimpft. Kinder ab 12 Jahren werden geimpft, brauchen aber die Begleitung eines Erziehungsberechtigten. Ab 16 Jahre kann man auch allein zur Impfung kommen. Alle anderen Altersstufen ab 30 Jahre erhalten Moderna.

Für Wartezeiten vor  und nach der Impfung gibt es Heißgetränke durch das MGH. Kaffee und leckerer heißer Apfelsaft aus unserer eigenen Pressung. Der Erlös der Spenden-Einnahmen geht in das Streetbuddy-Projekt.

[Download]

Foto zur Meldung: 202 Impfungen auf der Spritztour des Landkreises in Rhina – am 20.12.21 geht’s weiter – wieder 11-17 Uhr!
Foto: Am 1. Impftag unterstützten Pia Kümpel und Annette Trabert-Hohmann im MGH. Herzlich Dank dafür!

Freiwillig engagiert im MGH Haunetal

(09.12.2021)

Ohne Unterstützer/innen, Menschen, die gemeinsam im MGH etwas erreichen und vorantreiben wollen, andere die sich projektbezogen engagieren – ginge es nicht. Ein Grund sehr dankbar zu sein und auch darüber zu sprechen. Zwischen 60 und 70 Personen engagieren sich  im MGH. Die Aufgaben sind vielfältig. Die einen fahren Bürgerbus, die anderen Essen auf Räder. Wieder andere sind wöchentlich im Einsatz, wenn es um Angebote geht. Bringen sich ein, schenken ihre Zeit dem MGH und den Nutzer/Innen und erfahren dabei viel Freude, lernen neue Menschen kennen, haben das Gefühl eine sinnstiftende Aufgabe zu haben, die sie zufrieden macht.

Ob es das Anleiten des Kindersports für 2-5-Jährige ist, oder das Organisieren der Nadel- und Faden-Gruppe, unser FibA-Angebot (Fit und beweglich im Alter) in die Dörfer zu bringen. Oder das Schnelltesten im Haunetal erst möglich zu machen. Manche Tätigkeiten haben mehr Öffentlichkeit, viele Hilfeleistungen und Unterstützung passieren im Kleinen, hinter verschlossenen Türen.

Da wird mit einem selbstgebackenen Kuchen unterstützt, da wird eine hilfsbedürftige Dame zum Einkauf begleitet. Da wird als Ortsbeirat Information in den Dörfern verteilt. Wie auch in den nächsten Tagen Ihr Exemplar des Haunetalkalenders 2022 wieder zu Ihnen nach Hause gebracht wird. Nicht zu vergessen, wie viele Stunden das Haunetalkalender-Team damit beschäftigt war, den neuen Kalender zu erarbeiten. Ehrenamt ist ein bunter Strauß an Möglichkeiten, so arbeiten auch Ehrenamtliche mit, um die Arbeit des MGHs konzeptionell weiter zu entwickeln, z.B. im Förderverein Mehrgenerationenhaus.

Längst sind nicht alle unterstützenden Leistungen und Projekte hier benannt. Und dies würde auch zu lange dauern. Wir hoffen trotzdem alle freiwillig Engagierten hier anzusprechen und herzlich danke schön zu sagen. Und  freuen uns auch über neue Gesichter, die Lust haben sich für die Gemeinschaft einzusetzen. Denn dies ist es, was das Leben in der Gemeinde/MGH voranbringt.

Neben dem Ehrenamt im MGH wird natürlich vielerorts im Haunetal ehrenamtlich gearbeitet. In Vereinen, in Initiativen, in den Pfarrgemeinden, in der Nachbarschaftshilfe und beim Verschönern und Erhalt der Außenanlagen in den Dörfern. Nicht zu vergessen „die Haunetaler  Politiker“. Und bestimmt haben wir hier trotzdem jemanden vergessen, welches nicht unsere Absicht ist.

Gemeinsam an einem Strang ziehen! Das Motto unseres IKEK-Programms. Das - was das Leben auf dem Lande ausmacht.

Ehrenamt hat sich verändert. Viele Menschen scheuen sich vor zu vielen Aufgaben und Verpflichtungen  in manchen Bereichen neben dem schon schnelllebigen teils schwierigen Alltagsleben.. Deshalb wird es auch immer schwieriger Vereinsvorstände zu besetzen. Viele möchten sich nur mehr projektbezogen engagieren.  Und dies ist völlig ok. Nicht zuletzt heißt es ja auch „freiwillig engagiert“. Da muss man sich zurücknehmen dürfen, auch mal  eine Auszeit nehmen dürfen oder auch einfach wieder aufhören können. Gar nicht so einfach in manchen Bereichen, die stark von freiwillig Engagierten abhängen.

Jedoch denken wir, gerade in diesen Zeiten, die emotional hoch besetzt sind, die Pandemie im 2. Jahr, die an Kräften zehrt, ist jeder Akt der Nächstenliebe wichtig und besonders.

Besonderen Dank auch an Dorothee Stuckardt, die sich im Rahmen des MGH zur Freiwilligenmanagerin hat weiterbilden lassen und ihr neues Wissen einbringt und an unsere "brandneuen 3 Haunetaler Elotsen 2021".

Wie gut, dass es Sie/Euch alle gibt! Herzliches Dankeschön dafür!

[Download]

[Collage von Ehrenamtlichen]

Adventslesen mit der Familie

(09.12.2021)

Liebe Familien in Haunetal,

da nun die besinnliche Zeit des Jahres angefangen hat, wollen wir euch herzlich zu unserem Adventslesen über Zoom im Dezember 2021 einladen.

Die Onlineveranstaltung wird an den Adventssonntagen         (05.12.21 / 12.12.21 / 19.12.21) von 17:00 Uhr bis circa 18:00 Uhr stattfinden.

Lasst euch verzaubern bei Tee und Plätzchen in eurem Wohnzimmer!

Wir bitten um verbindliche Anmeldung unter bis zum 03.12.2021

Der Zoom-Link wird nach der Anmeldung per Mail zugesendet

Wir freuen uns auf euch!

[Download]

Foto zur Meldung: Adventslesen mit der Familie
Foto: Adventslesen mit der Familie

Familienkinotag im eigenen Wohnzimmer

(08.12.2021)

 

Gutschein für einen Familienkinotag im eigenen Wohnzimmer

 

Mit Beamer/Leinwand-Verleih nach Wunsch

    

 

 

Liebe Familien in Haunetal,

da unser Kinderkino aufgrund von Corona leider nicht wie geplant stattfinden kann wollen wir euch nun die Möglichkeit bieten einen Filmeabend in eurem eigenen Wohnzimmer zu veranstalten.

Wir verleihen nach Absprache Filme und es gibt eine Packung Popcorn dazu (solange Vorrat reicht).

Für die Beamer/Leinwand-Nutzung erheben wir eine Kaution in Höhe von 50€ und würden uns über eine Spende für die MGH Kasse freuen.

Die Filme, die wir anbieten: 

 

Vaiana 

Die Pfefferkörner und der Fluch des Schwarzen Königs  Baymax - riesiges Robowahbohu

Arlo & Spot 

Bigfoot Junior

Robinson Crusoe 

Die Unglaublichen 2 

Toy Story 4 

Rocca verändert die Welt                

Sherlock Gnormes

Gans im Glück

Boss Baby 

Momo  

Bo und der Weihnachtsstern Plötzlich Santa 

Happy Family

Enkel für Anfänger

 

Gutschein für einen Familienkinotag im eigenen Wohnzimmer

 

Mit Beamer/Leinwand-Verleih nach Wunsch

 

Meldet euch gerne per Mail an